Donnerstag, 14. März 2013

Zum Frühstück...

....gibts jetzt endlich einen neuen Brotkorb. Ich ärgere mich ja auch erst gefühlte hundert Jahre über unseren bisherigen Korb.
Und endlich habe ich da Abhilfe geschaffen und dank Textilgarn ging das auch superschnell. Ganz einfach aus festen Maschen und einer Reihe Kettmaschen aufgehäkelt am Rand damit der nicht ganz so "nackig" aussieht". Zeitaufwand vielleicht ne Stunde. Warum nicht gleich so?



Und weil Herr TongTong sich mal wieder beschwert hat, was ich nun wieder "Unnützes" mache (pffffff.....) ist das jetzt MEINER! Gütigerweise darf er eventuell auch mal ein Brötchen reintun, aber (habe ich es schon erwähnt?) es ist M-E-I-N-E-R! So! Schon aus Prinzip und ehemann-erziehungstechnischen Gründen und so. Und darum wandert er jetzt auch zu RUMS! Ätsch Herr TongTong.

Guten Appetit wünscht
Das Frollein

Kommentare:

  1. Super schön!!!
    Ich habe uns neulich auch so ein Teilchen gezaubert...
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Au fein, der ist schön!
    Heute beim Einkaufen, hab ich auch so ein Garn gesehen und es hat kurz gekribbelt, und dann hab ich mir verboten, neues Garn zu kaufen :( Hätte ichs mal gemacht, dann hätte ich jetzt auch so nen schönen Brotkorb und das wär dann auch meiner, weil mein Mann da auch immer nur mit den Augen rollt ;)

    Ganz liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen
  3. Wow, toll!
    Ich hab gestern so ein Garn mit der Post bekommen.
    Ich glaub ich mach auch einen Brotkorb daraus.
    Liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  4. schick schick, vielleicht sollte ich auch mal sowas als U-Bahn Projekt mitnhemen :)

    AntwortenLöschen