Mittwoch, 20. März 2013

MMM#12: Meine neue Strategie zum Thema Winter...

... lautet so in etwa:

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, lalala ihr wisst schon.

Draußen liegt immernoch Schnee. Draußen schwankt es weiter heiter zwischen 2 Grad Minus und 2 Grad Plus ( damit es alles auch richtig Spass macht und schöööön matschig ist). Ich friere weiterhin und packe die Kinder in Anzüge, in denen sie aussehen wie kleine Michelinmännchen.
Aber was bringen uns die Beschwerden, die seit Wochen durchs Volk wogen? Nix. Petrus hat kein Einsehen. Ich hatte ja kurz Hoffnung, dass mit dem neuen Papst alles besser wird ( wegen Stuhl Petri und so). Aber Pustekuchen.
Daher mein neuer Versuch: den Winter als Freund annehmen, ihn als treuen Begleiter begrüßen und sich schonmal auf Schlittenfahren im Juli freuen.

Und weil der Winter jetzt mein allerbester Freund ist, habe ich beschlossen, hier nichts in Richtung Frühjahrgarderobe zu nähen (wird ja eh nix, siehe julidatiertes Schlittenfahren). Und weil meine Lucille von hier weiterhin stetig zwischen Waschmaschine und Körper rotiert, dachte ich, ich entlaste sie mal ein bisschen.

Also wieder Lucille, wieder Sweat und wieder (überlebenswichtig!) dazugebastelte Taschen. Außerdem noch ein bisschen schwarze Spitze und fertig (wobei ich im Nachhinein die Spitze an den Ärmeln weggelassen hätte, ich finde es jetzt ein wenig überladen...).


Weiterhin ist mir ein entscheidender Vorteil gegenüber der petrolfarbenen Version aufgefallen (Nicht-Eltern überspringen den folgenden Absatz vielleicht besser, die Eltern unter euch verstehen mich dafür umso besser, die sind viel Schlimmeres gewohnt): Das Petrol der letzten Lucille ist echt schön. Der Grund, warum es aber ständig in der Wäsche weilt, ist nicht etwa, dass ich keine Tischmanieren hätte. Oder mich bei meinen multiplen hausfraulichen Tätigkeiten so dreckig mache (ich höre gedanklich Herrn TongTong laut auflachen...). Nee, das gute Stück wird meist innerhalb weniger Minuten von einem der beiden Nachwuchs-TongTongs mit Essen oder (weitaus häufiger) Rotz beschmiert. Wie schön, dass die graue Version so schön meliert ist, sage ich da nur...



Hüpfefoto wollte diesmal nicht so recht gelingen...wird doch nicht am Winter liegen?!?

So, lieber Winter, siehst du? Ich freu mich toooootal, dass du da bist und bin völlig mit dir im Reinen, jetzt hab ich es nämlich wieder muckelig warm. Und außerdem bin ich dir schrecklich dankbar, denn stelle dir mal vor, der Frühling, der alte Entfroster, wäre schon gekommen. Dann hätte das Stück Sweat ja ein schrecklich einsames Dasein in meinem Stofflager fristen müssen und hätte womöglich nie seine wahre Bestimmung gefunden. Danke, Väterchen Frost!

Für alle, die sich genauso über das Weiss draußen freuen, fiel mir auch noch der ultimative Schlachtplan für Ostern ein: Dieses Jahr bleib ich tiefenentspannt. Dieses Jahr gibt es einfach weiße Eier. Dann wird draußen gesucht und die Kinder sind stundenlang beschäftigt. Finden die nie!

Ob die anderen kreativen Damen auch endlich den Wert eines ewigen Winters zu schätzen wissen und sich reichlich mit Pelz und Co eingedeckt haben, findet ihr hier auf dem MeMadeMittwoch-Blog.

Frostige Grüsse vom Frollein

Kommentare:

  1. Wow, das ist echt schön und sieht richtig gemütlich aus!
    Hoffen wir trotzdem, dass der Frühling baaald kommt!

    Viele Grüße, Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Akzente gesetzt, mit der Spitze.
    So könnte der Schnitt mit auch gefallen. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich überlege schon so lang hin und her, ob ich mir den Schnitt kaufen soll. Dir steht er so gut, aber wer weiß, wie er 3 Größen größer aussieht...? Auf jeden Fall ist die Kombi grau mit schwarzer Spitze genial. Und das Rotz-Problem kenn ich... Alles Liebe! Nina

    AntwortenLöschen
  4. Schick und trotzdem kuschelig-gemütlich sieht das aus. Will ich auch in meinem Schrank haben!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Also überladen ist definitiv anders! Deine Lucille ist schön.

    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön ist dein Kleid. Ich finde die Kombination Sweat und Spitze klasse!

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. So tolles Kleid und ein super Schnitt! Schaut bequem, gemütlich und super alltagstauglich aus. Solche Kleider braucht die Welt!!

    AntwortenLöschen
  8. hübsch, schlicht und kann dich gut noch eine weile auch durch den früling begleiten:) lg, nikki

    AntwortenLöschen
  9. Die Kombination aus Sweat und Spitze ist genial. Kein bißchen überladen, ehrlich!
    Diese netten Spuren auf der Kleidung kenne ich auch zu gut. Mich erinnern sie immer an die Spuren die von Schnecken hinterlassen werden. Also von Schnecken in der merkwürdigen Jahreszeit Sommer....
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Einstellung ;-)
    Ich finde deine Lucille wunderschön! Auch mit der Spitze!
    Und das mit dem Rotz....ist bei uns Alltag ;-)
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Kleid und sehr schöner Artikel!! Musste grad laut lachen :-)...
    Hoffen wir trotzdem, dass der Frühling bald kommt!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Kleid, praktisch und trotzdem total schick!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das sieht echt toll aus. Kommt gleich auf meine "To-Sew-Liste". Allerdings erst für den Herbst. Denn ich möchte nicht, dass sich der Winter durch weitere dicke Kleidung auch noch bestätigt fühlt. Phhh, wo kommen wir denn dahin?

    AntwortenLöschen
  14. WOW - megaschick kann ich da nur sagen!!! :)

    Ganz liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen
  15. Ich will Dich in Deiner Entspannung ja nicht stören, aber finde mal weiße Eier im Laden. Hier in Leipzig ist mir das nicht gelungen... alle braun... Du siehst wunderbar aus. Der Sweat fällt schön, mit Jersey finde ich Lucille oft zu labberig. Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Rate, was sich seit gestern im Kühlschrank befindet ;-)

      Löschen
  16. sehr schick sag ich da nur :) und du sagst immer du findest keine Zeit zum nähen *püüüüüüüüüüüh*

    AntwortenLöschen
  17. Haha...was für ein schöner Post!! Und die Lucille finde ich auch toll....kann die Spitze an den Ärmeln aber nicht als "zu überladen" finden....ich finds so genau richtig!!
    Und die Sache mit dem grauen Rotz-Tarn-Sweat ist ja soooo was von zutreffend!!! Musste gerade herrlich schmunzeln u. hab einen Blick auf meinen schwarzen Rolli gewagt.....tja, was soll ich sagen? Der muss gleich wieder in die Wäsche....da wäre grau jedenfalls dankbarer!

    Liebe Grüße und einen baldigen Frühling wünscht
    Tina

    AntwortenLöschen
  18. oh das sieht super aus und steht dir klasse!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  19. Weiße Eier zu Ostern verstecken, das ist ja DIE Idee des Tages! Sehr kreativ, wertes Frollein!
    Hübsch bist du in dem strahlend grauen Kleid - das fällt sehr schön!
    LG, petra

    AntwortenLöschen
  20. Obwohl du sehr hübsch in deinem Winterkuschelkleid aussiehst, werde ich den Winter doch weiter angranteln. Ich könnte mir vorstellen, dass dir fluffige Sommerkleider genauso gut stehen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Schönes Kleid, steht dir super.
    Auch dein Blog gefällt mir sehr gut, ich bleib dann mal ..

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schöne Lucille, und ich kann mich nur den anderen anschließen: Die Spitze ist gerade der Pfiff an der Sache. Vielleicht tröstet es Dich: Der Rotz der Kinder bleibt irgendwann aus (und wird durch Make-Up-Spuren ersetzt)
    LG, Mirabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das hoffe ich eher nicht - ich hab ja zwei Jungs ;-)

      Liebe Grüsse!

      Löschen
  23. Schön ungenau das Richtige für dieses Ussel-Wetter!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  24. Weiße Eier, find´ich klasse! Und Dein kleid auch, schöner Schnitt und die Spitzen gefallen mir sehr.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Das Kleid ist der Hit! Ich find auch die schwarze Spitze an den Ärmeln völlig passend......und grau meliert ist ohnehin mein Favorit...Wie schön, dass der Wettergott uns mit den Kühlschranktemperaturen Dein tolles Outfit heute noch ermöglicht hat :-) So hat doch alles noch sein Gutes!

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde das Kleid auch ganz toll; genau so wie es ist! :-D
    Lg, Evelyn!

    AntwortenLöschen
  27. Was ein wunderschönes Kleid! Und toll gemacht mit den Spitzen!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  28. das Kleid ist ein Traum...
    vlg alex :-)

    AntwortenLöschen