Mittwoch, 31. Oktober 2012

MMM#5: Nochmal Tunika Eliana

Eigentlich wollte ich euch ja heute mein fertiges Großprojekt zeigen und hätte es wohl auch geschafft, hätte ich nicht:
1. beschlossen, schlauer als die Anleitung zu sein und den Schnitt dort zu erweitern, wo er beim probegenähten Teilchen zu eng war - um dann festzustellen, dass es nun zu weit ist und es letztlich - nach ca. 4 verlorenen Stunden-  1:1 so zu nähen, wie es in der Anleitung vorgesehen war (...ich lasse meine Dämlichkeit hier mal unkommentiert...) und wäre ich nicht
2. gestern abend völlig erschossen mit den Kiddies zusammen um 20:00 Uhr im Bett eingeschlafen. Über sowas ärgere ich mich ja immer zu Tode. Eigentlich ist es ja ganz nett, aber nun habe ich eben nur die späten Abende zum Nähen (nachdem das Chaos vom "Tagesgeschäft" hier noch beseitigt wurde...) und wenn diese Stunden dann ausfallen, bin ich immer auch unzufrieden. Das Werkeln bekomme ich immernoch nur schlecht integriert, irgendwie hat mein Tag immer gefühlte 6 Stunden zu wenig...

Egal, ich schweife ab. Das gute Stück kann ich euch hoffentlich dann nächste Woche zum MMM zeigen, sollte ich dann noch nicht im kurzfristig organisierten Urlaub stecken. Jaaaa, Herr TongTong hat ab dem Wochenende nämlich 3(!) Wochen frei und zumindest einen Teil davon würden wir gern im sonnigen Süden verbringen. Hm, nun ja, mal sehen...

Heute zeig ich euch aber trotzdem was selbstgenähtes. Erinnert ihr euch an diesen Post? Hier habe ich mal die Tunika Eliana vonn MaMu Design vorgenäht, die Umsetzung ins geplante Stück hat auch nur von damals bis vor ca. 2 Wochen gedauert (harrharr).
Unten seht ihr also das endgültige Ergebnis, ich liebe ja gelb-grau Kombis... Die Oberweite hab ich nun nach dem Probenähen damals erweitert - mit dem Ergebnis, dass es nun grenzwertig weit ist. Grmpfff. Sämtliche Raffungen hab ich diesmal weggelassen, das gefällt mir deutlich besser. Das andere  sah schon etwas nach Umstandsteil aus.




Wahrscheinlich werd ich die Ärmel allerdings nochmal verändern, ist mir doch etwas zu sehr Mustermix. Ich werd die "Manschetten" wohl einfach einfarbig gelb machen...
Etwa so (hier jetzt einfach mal umgekrempelt):



Aber egal, auch jetzt trag ich das Teil schon gerne.

Ob die anderen Damen ihre geplanten Projekte alle zu heute fertig bekommen haben findet ihr wie immer hier auf dem MMM-Blog.

Es grüßt euch wie immer ganz lieb
Das Frollein

Kommentare:

  1. WOW, die ist ja mal toll geworden. Schöne Stoffkombi und überhaupt: hinreißend!

    LG, Mella

    AntwortenLöschen
  2. sehr schick die Dame. Mit rein gelber Passe gefällt es mir besser :)

    gaaaaaaaanz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe ja die Hamburger Liebe Stoffe.
    Die Kombi für die Tunika gefällt mir wirklich sehr gut :-)

    Herzlichst
    musicnsun

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich sehr schön!

    lg von Daxi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist die Tunika, und der Trick mit dem Umkrempeln ist doch genial, so hast Du beide Varianten, vielleicht genügt da ein kleiner Druckknopf und es hält...
    liebe Grüße! Renate

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich klasse! Die Tunika gefällt mir supergut! Liebe Grüße Elsa

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh wow... die ist schick!!!! und genau in der Farbkombi könnt ich die jetzt grad mal gut gebrauchen... danke für die inspiration... ich geh dann mal den Schnitt und passende Stöffchen kaufen! ;)
    GLG Nina

    AntwortenLöschen
  8. Sieht richtig edel aus! Und ich finde auch, du solltest das mit den Ärmeln so lassen, sodass du beide Varianten zur Auswahl hast. Echt klasse!

    Liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen
  9. Würde ich nicht ändern...sieht doch toll aus so.Und krämpeln kannst Du ja immer dann, wenn Dir mal gelblich zumute sein sollte.

    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für ein tolles Teilchen!!! Mir gefällt der Mustermix gerade gut. Sieht klasse aus.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Tunika! Steht Dir super!

    AntwortenLöschen