Montag, 29. Oktober 2012

Mit 8 Monaten...


… kann man sich nur schwerlich an den Obstbrei gewöhnen, den man jetzt auch seit ein paar Tagen
     ißt. Kann man denn nicht bis zum Abitur Milch bei Mama trinken?
… kann man sich schon prima in den Seitsitz setzen.
… ist alleine spielen super langweilig.
… war man gerade zum ersten Mal richtig erkältet.
… wird man beim Anblick von Zeitschriften geradezu hysterisch, weil man sie schnellstmöglich
     durchsabbern will. Oder Kataloge. Oder Bücher. Oder ...
… ist man inzwischen Experte im Blätter-durch-Geschmack-erkennen. Spirre, Bananenblatt, Drachenbaum,
     Ahorn...alles schon gekostet (wie gut, dass ich so unglaublich schnell grabschen kann).
… liebt man das Babyschwimmen.
… macht man es sich zum Sport, auf dem Wickeltisch möglichst viel zu zappeln und sich permanent zu
     drehen, damit die Mama auch viel Spaß hat.
… hat man mit dem großen Bruder eine Art von Humor entwickelt, den Erwachsene einfach nicht verstehen.
… legt man gerne nachts mal anderthalb Stunden Schlafpause ein, weil dann doch eigentlich eine gute
     Zeit zum Spielen ist - Mamas Aufmerksamkeit kann man sich dann bewußt sein.
… ist man einfach nur bezaubernd.



Es grüßt ganz lieb
Das Frollein

Kommentare:

  1. Oh Gott der Knabe ist schon wieder 8 Monate?!Wo ist die Zeit geblieben?

    Gruß Madlen

    AntwortenLöschen
  2. hach der kleine süße Fratz! so ein knuddeliges Binokind. Und schon 8 Monate alt, wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht...

    AntwortenLöschen