Samstag, 29. Juni 2013

Mit 16 Monaten

... Trägt man Kleidergröße 86 und die ersten von Mama selbstgenähten Shirts des großen Bruders auf. (Und eigene natürlich).
...ist man ein kleiner Wirbelwind.
...ist in Sachen Zähne erstmal Ruhe - keine neuen da, aber sie drücken schon ordentlich.
... Sagt man neu: ja, nein (beides jetzt gezielt), ku-ku (Kuckuck), asa (Wasser), zsüss (tschüss), heissssss.
... Versteht man nahezu alles, was man gesagt bekommt.
... Zeigt man im Buch auf genannte Tiere und Gegenstände.
... kommt der Sicherheitsbügel am Hochstuhl jetzt weg, damit man selber rauf und runter klettern kann. 
... trinkt man problemlos aus dem Becher - und kippt ihn sehr gerne aus Spass mal um. 
... Nimmt man den Becher und führt Mama zum Wasserhahn, wenn man mehr möchte.
... Hat man sein erstes Eis bekommen. Zitronensorbet. Man fand es : kalt...sauer...lecker! (In dieser Reihenfolge).
... Ist der Impfstatus endlich vollständig.
...liebt man den Zoo.
... Ist nichts im Garten mehr sicher. Mama muss aufpassen, wie ein Schiesshund, dass ich nicht alles probiere, was ich da so unter die Finger bekomme.
... Kann man schon super bockig auf dem Boden liegen und kreischen, wenn man seinen Willen nicht bekommt (wo soll das noch hinführen?!?).
.. Weiß man ganz genau, wo sich sämtliche Bäckereien im Umkreis von 1km befinden.
... Kann man schon richtig spazieren gehen. Ich glaube, nächste Woche wird der Bruder mal zu Fuß vom Kindergarten abgeholt.
... Will man immer selbst gern dort bleiben ( Hey, da gibt's Spielzeug, andere Kinder UND Essen!!!).
... Ist am Aufstehen das Tollste, dass man dann erstmal Mamas Nachtschrank leerräumt. Und dass sie dabei so wunderschön schimpft...
... Ist man einfach ein Goldstück.


Es grüßt ganz lieb
Das Frollein

Kommentare:

  1. Jaaa, genauso ist es!
    Mit 2-3 wurde es bei uns noch viel "lustiger" in Bezug auf Trotz & Bockigkeit.
    Hilft nur selbst ausgeruht zu sein und starke Nerven zu behalten ;0)
    Sogar das Nachttischausräumen haben beider meiner Kinder auch zu gern getan ;0)

    Auf den ersten Blick, dachte ich auch es ist ein Mädchen *hihi* ... bis ich deinen Zusatzkommentar gelesen hatte ... lustig!

    Also weiterhin viel Freude mit dem Kleinen, denn das bringen sie wohl neben manch Unannehmlichkeit wohl am meisten, oder?!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen