Montag, 9. September 2013

Herbstkind-Sew-Along-Teil 2: Hab ich schon angefangen?

Heute geht es nun also weiter mit dem Herbstkinder-Sew-Along und den Fragen: "Den Stoff habe ich schon gewählt oder er ist noch gar nicht da ... Habe mich für einen Schnitt entschieden oder bin immer noch nicht sicher ... Hab bereits zugeschnitten oder die Jacke ist schon erkennbar ...."

Wie schon im letzten Post erläutert ist die Stoffauswahl auf einen schwarz-weißen Fischgrat-Tweed gefallen, der Schnitt ist dann tatsächlich dieser hier geworden, auch wenn ich bereits schon so einiges geändert habe bzw auch noch ändern werde.

Bildquelle: burda style

Für das Innenfutter habe ich mich nun auf rotes Fleece festgelegt, die Ärmel werden zusätzlich noch mit Futterstoff gefüttert, damit das Anziehen auch schön einfach geht.

An Änderungen habe ich geplant, bzw. teilweise auch schon vorgenommen:
- ca 8 cm Verlängerung, damit alles über den Po geht
- "Seitenwechsel", damit aus der Mädchen- eine Jungsjacke wird
- Rücken wird per Teilungsnähten unterteilt, um die Fläche etwas aufzulösen (versteht ihr, was ich meine?)
- für den Coolness-Faktor plane ich noch einen Riegel
- das Innenfutter habe ich noch um einen rückwärtigen Halsbeleg erweitert, um meinem Nähnerd-Faktor gerecht zu werden ( ;-) )
- die Jacke wird per innenliegendem Reissveschluss geschlossen, die Knöpfe aussen bleiben nur Zierde
- innenliegende unsichtbare Ärmelbündchen, damit der Wind nicht reinzieht, ähnlich, wie ich es hier gemacht habe
-ich habe lange über einen Gehschlitz nachgedacht, es dann aber doch immer wieder verworfen. Aber vielleicht könnte ich ja doch...ihr werdet es sehen ;-)
-winzige Änderung, aber ich muss es hier aufschreiben, sonst vergesse ich es: Aufhängebändchen nicht vergessen!

Hier schonmal ein erstes kleines Ergebnis



Ein bisschen habe ich schon die Innenjacke angefangen und anprobiert: Wie schon am Schnittmuster vermutet, sind die Armlöcher relativ eng, da werde ich wohl nochmal etwas anpassen. Die Schultern kamen mir ausserdem recht hoch vor, auch da werde ich eventuell noch ein Stückchen auslassen (aber nur, wenn der Halsauschnitt dann nicht zu tief wird, das muss ich nochmal ausprobieren.). Und was habe ich vergessen??? Den innenliegenden RV mit einzuplanen, der wird unter keinen Umständen nur einfach aufgenäht, darüber ärgere ich mich dann ewig. Macht aber nichts, die Änderung kann ich jetzt ja noch problemlos machen.
Jetzt brauch ich nur noch richtig tolle Knöpfe...habe schon über rote Sterne nachgedacht. Oder doch ganz klassisch...hm...

Ach und übrigens habe ich meine Freundin noch in Versuchung geführt, sie will jetzt auch eine Herbstjacke nähen. Und weil sie keinen Blog hat, gibt es hier eventuell bald einen Gastbeitrag. Jetzt hab ich den Dcuk auf dich mal ein bisschen erhöht, liebe E., was? Hihi.

Hier gehts lang zu den anderen Teilnehmern des Herbstkinder-Sew-Along...

Klick mich!
Vielen Dank, nemada,  für die Organisation!

Es grüßt ganz lieb
Das Frollein

Kommentare:

  1. Ui,der Schnitt sieht toll aus-ich würde mich nicht dran trauen,mir raucht der Kopf von Deinen Erklärungen,umso gespannter bin ich auf das Ergebnis!
    Lg
    Ria

    AntwortenLöschen
  2. Hui, ein Burdaschnitt! Respekt.
    Da bin ich sehr gespannt auf das Ergebnis!
    Wird ja richtig schick!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. wow! da bin ich gespannt wie es weitergeht! der schnitt sieht toll aus!!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus! Und noch viel supertoller ist, dass Du mich an das Aufhängebändchen erinnert hast :-) Yeah, das kommt bei mir auch noch 'ran!

    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Aufhängebändchen ---- guts Stichwort... Muss ich auch dran denken...obwohl - ich hab ja ne Kapuze. LG

    AntwortenLöschen
  6. Der Schnitt schaut toll aus. Burda-Anleitungen finde ich echt heftig. Bin gespannt auf das Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  7. Cooler Schnitt, mal was ganz anderes. Bin schon sehr auf die fertige Jacke gespannt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. den stoff find ich super! ich bin auf dein endergebnis sehr gespannt!
    lg elke

    AntwortenLöschen