Dienstag, 24. Februar 2015

MMM#26: Wozu Bäuche so gut sind...

Hallo und einen schönen Mittwoch euch allen.

Manchmal scheint man aus manchen Gründen einfach schwanger werden zu müssen. Dies hier ist so einer...
Wie ja neulich schon hier berichtet: ich bin schwanger. Und das sozusagen gleich doppelt.
Den walförmigen Aggregatszustand habe ich inzwischen erfolgreich überwunden (keine meiner Lieblingsphasen: nichts passt mehr, alles sieht unvorteilhaft aus und der Grund dafür ist leider noch nicht offensichtlich...). Und wie schon in den ersten zwei Schwangerschaften musste ich wieder entsetzt feststellen: es gibt für Schwangere einfach nichts Vernünftiges anzuziehen bzw. zu kaufen. Und etwas, das nicht schwarz, dunkelgrau oder dunkelblau ist, schon gleich dreimal nicht (vielleicht sollte ich mal eine Rundmail an die Modemacher per se schreiben, und ihnen erläutern, dass eine Schwangerschaft zwar gelegentlich der einen oder anderen Mutter ungelegen kommt, der Großteil der Frauen sich aber wie ein Schnitzel darüber freut und NICHT den ganzen Tag lang Trauerkleidung tragen möchte...). 

Ich schweife ab. Jedenfalls musste und muss jetzt nochmal was bauchtaugliches her.
Und dann fiel mir zufällig wieder ein UFO in die Hände, dass ich damals nicht fertig gemacht habe, weil es mir ein paar Pölsterchen viel zu sehr betonte. Jetzt fallen die gar nicht mehr auf ;-) 


Jetzt denkt ihr: hääääh? Bauch. Geht doch noch! Moment, ich. Wende mich mal zur Seite...



Überredet? ;-)
Wenn ich mir überlege, dass der Bauch eigentlich noch 20 Wochen weiterwachsen soll... Aber die zwei scheinen meine Sorgen jetzt nicht übermäßig zu beeindrucken...
Genäht habe ich das Kleid aus einem leichten Wollmischgewebe nach dem Burda- Schnitt 111 aus der Ausgabe 10/14. Wie gut, dass der Stoff so wunderbar dehnbar ist ( und dabei noch nicht mal leiert!).
Wie gesagt, in der Originalversion ohne Bauch hat es mich nicht überzeugt, jetzt trage ich es dafür umso mehr. 

Weitere Versionen sind definitiv in Planung und ich werde zur Tat schreiten, sobald Zeit und Material jemals auf magische Weise auftauchen ( ;-) ). Zu nähen ist es nämlich superfix. Und beim nächsten verlängere ich dann definitiv auch das Vorderteil und mache es schwangerschaftstauglicher. Versprochen.


Tja, eigentlich kommen an dieser Stelle sonst ja noch die Hüpfebilder. Die spare ich mir aber mal in den nächsten paar Wochen, man muss es ja nicht übertreiben, nech...?
Habe mich noch in einigen alternativen Posen versucht, aber ich weiß nicht so recht... Was meint ihr? *grins*


So, das wars für heute, hier geht's zurück zum Me Made Mittwoch.

Es grüßt ganz lieb
Das Frollein

Kommentare:

  1. selten bei einem post so geschmunzelt :-)
    vor allem das frontalfoto, wo ich mir sofort gedacht habe: da ist ja gar kein bauch zu sehen.

    alles alles gute!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  2. herzlichen Glückwunsch! zum bauchi und zum kleid. das passt wirklich wie angegossen! :-) lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Cooles Kleid, cooler Post.
    Bewahre dir deine Art wenn die beiden Mäuse auf der Welt sind. Ich muss da im Alltag auch ganz schön aufpassen;-)

    Ich wünsche dir eine wunderbare Schwangerschaft. Zwei Wunder auf einmal ist etwas sehr Besonderes.

    Viele Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kleid ist wunderschön, die Farbe ist ja ein Traum... aber von vorn und hinten sieht man echt nicht, dass du schwanger bist :-)

    Ich weiß ja nicht, wo du nach Kleidung geschaut hast, aber ich finde, es gibt online inzwischen total viel schöne Umstandsmode in freundlichen Farben und Mustern (ich mochte z. B. gern Mamarella, und Vertbaudet hat schöne, helle Farben). Bei festlichen Umstandskleidern wünsche ich mir manchmal echt einen Babybauch, weil die so toll sind...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ooohhhhh, echt - zwei????
    herzlichen Glückwunsch!!!! ich bin seit einem knappen Jahr Tante von einem Zwillingspärchen ..... uuuuuiiiiiiiii......
    erst mal egal - dein Kleid schaut super aus! und wenn es jetzt zum Einsatz kommt, hat es halt vorher nur drauf gewartet, dass du schwanger wirst :))
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zu gleich zwei auf einen Streich! Und solche schönen dehnbaren Kleider habe ich in meiner ersten Schwangerschaft auch geliiiiebt! Sieht wirklich toll aus! Vor allem der Stoff gefällt mir sehr gut! Ich stecke leider noch im walförmigen Aggregatzustand und sehe furchtbar aus :D
    Liebe Grüße und alles Gute!

    AntwortenLöschen
  7. Schicker Bauch und herzlichen Glückwunsch zu dem doppelten Glück! Die Kleinen sind auf jeden Fall gut verpackt in deinem Kleid und ich bin gespannt, was als nächstes kommt!
    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, sehr schön! Post, Kleid, Bauch, Mama, ...
    Ich würde die nächsten Kleider aber nicht unbedingt verlängern - bald haben wir ja Früüüühüüüling und dann wird's warm. Vllt. ZU warm mit langen Kleidern?!?!?

    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute für Dich und die Zwerge

    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Schick, schick und mit dem Bäuchlein ganz bezaubernd!!
    Alles Gute!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Glückwunsch!
    Ich bin noch in der Phase wo einfach alles unmöglich aus schaut, mal sehen ob es dann mit endlich sichtbarem Bauch wieder etwas besser wird!
    Übrigens ein sehr schönes Kleid, steht dir richtig gut und mit Babybauch ist es perfekt!

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch zum Doppelglück und alles Gute für die Schwangerschaft.
    Das Kleid hat eine ganz herrliche Farbe und kleidet dich ganz wunderbar.
    LG Miriam

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön - das Kleid - der Bauch!
    Herzlichen Glückwunsch.
    Ich wünsche Dir eine entspannte Schwangerschaft.
    LG Malu

    AntwortenLöschen
  13. Zuerst dachte ich, hm, wo ist denn der Bauch - aber ok, von der Seite fotografiert, da ist schon ganz ordentlich Bauch. Super, ich freue mich mit Dir und dann noch zwei! Ich bin ein Zwilling und fand es immer toll, jemanden zu haben, der mir so nahe ist. Also, ran ans Nähen gemütlicher und auf Zuwachs orientierter Kleidung. Das super schöne grüne Kleid ist ja ein guter Anfang.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen