Mittwoch, 26. November 2014

MMM#23: Lang, lang ist's her

Ach ihr Lieben, 

Sehr sehr still war es hier nun schon über ein Jahr. Was habe ich in der Zeit getrieben? Um es kurz zu fassen: das Leben mit Vollzeitstelle in einem überaus fordernden Beruf, Mama von einem Zwei- und einem Vierjährigen, Ehefrau, Freundin, Tochter etc. pp. hat mich reichlich gefordert, wenn nicht sogar aufgefressen. 
Das Bloggen habe ich zwar vermisst, hätte aber bei weitem keine Idee gehabt, wie ich das noch unterbringen soll. Lange hab ich gar nicht mehr in euren Blogs gestöbert, das kam erst in den letzten Monaten so peu a peu wieder. Und dann wollte ich endlich wieder mitmischen. Heute ist es nun soweit.

Ein bisschen komisch ist es aber schon, ein merkwürdiges Gefühl. "Kennt" mich da draußen überhaupt noch jemand? Erinnert sich wer? Interessiere ich überhaupt noch? Aber das werd ich ja gleich sehen ;-)

Das Nähen hatte ich eigentlich gar nicht aufgegeben, nur deutlich, deutlich zurückfahren müssen. So sind durchaus einige Sachen entstanden, und wo sonst sollte ich die zeigen als bei dem von mir schon immer sehr geliebten MeMadeMittwoch?!?

Fangen wir doch heute ganz bescheiden an mit einem Kleid, dass gefühlt schon eeeewig fertig ist (und sogar schon ganz schön verwaschen, es wird also getragen):
Es ist das Kleid 23069 aus der Stoff&Stil Kollektion vom letzten Jahr. Sehr eng an der Abbildung im Katalog gehalten, wie laaaaaaaaangweilig. Aber ich fands doch so toll...
Der Jersey war ebenfalls von Stoff und Stil.


Der Ausschnitt ist mir im Original definitiv zu offenherzig, darum habe ich noch ein Dreieck dahinter genäht!


Rückansicht...


Sonst kann ich diesen Eulen-Hype ja nach wie vor nicht so wirklich nachvollziehen. Um nicht zu sagen: Es nervt. Nichts desto trotz: Was ist da in mich gefahren? Ich habe doch tatsächlich eine Eule mit aufgenäht, weil es sonst so "nackig" aussah. UND: ich mag sie! Irre, wa?!


Und DAS hab ich auch vermisst (die Nachbarn, sich wahrscheinlich fragen, ob ihre Nebenwohnenden eigentlich eine Vollmeise haben wahrscheinlich auch...): Hüpfetest!


Und nun geht's hier zurück zum Me Made Mittwoch, wo es wie immer wunderschöne Werke zu bestaunen gibt. 

Ich sage: Bis ganz bald, ich bin hochmotiviert! ;-)

Es grüßt ganz lieb 
Das Frollein

PS: entschuldigt die miese Bildqualität, irgendwie wollte es diesmal nicht so richtig klappen. Der letzte Post ist offenbar wirklich schon zu lange her...

Kommentare:

  1. Liebes Frollein,

    ich kenn Dich noch! Und ich freu mich, Dich wieder zu lesen! Und noch mehr freu ich mich, Dich in einem tollen Kleid zu sehen.
    Ich wünsch Dir, dass Dein Leben ruhiger wird. Damit für Dich und von Dir etwas übrig bleibt (ich hoffe, Du weißt, was ich meine...).

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Hey, der Schnitt liegt bei mir auch noch und der rot-schwarz-gemusterte Stoff auch *schämengehe*
    Ich pack das dann auch mal an mit dem Kleid ;-)

    LG
    Mirakado

    AntwortenLöschen
  3. Wow, superschönes Kleid. Und die Eule ist ein Hingucker. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Die Applikation ist ja hinreißen. Auch wenn ich nicht der Eulen-Fan bin, das hier finde ich einfach süß. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön wieder von dir zu lesen. Habe ja immer mal nachgeschaut und war heute freudig überrascht! Bis ganz bald. e.lie

    AntwortenLöschen
  6. Schön, endlich wieder von Dir zu lesen. Und das Kleid ist echt schön geworden.
    Das mit Vollzeitstelle, Mama von zwei Kindern, Ehefrau (mit einem Mann auf Montage), Freundin, etc pp kenne ich nur zu gut. Theoretisch wäre die Zeit zum Bloggen, zum lesen komme ich ja auch, nur leider fehlt die Motivation - Schreibblockade, so´n Mist.

    Ich wünsche dir, dass gerade jetzt zur Adventszeit etwas Ruhe in dein Leben einkehrt und die letzten Wochen des Jahres genießen kannst.

    LG

    AntwortenLöschen